Peugeot Boxer | Fiat Ducato | Citroen Jumper - Transporter Aufbau Tiefrahmen

Die Schutz Tiefrahmenaufbauten für Peugeot Boxer | Fiat Ducato | Citroen Jumper:

Sehr gute Platzausbeute, mehr Zuladung als bei Werkschassis, hohe Stabilität der Komponenten, flexibles, einfaches Handling und schnelles Be- und Entladen sind die großen Vorteile der Schutz Tiefrahmenkoffer. 

  • Extrem niedrige Rahmenhöhe (220 mm abgesenkt)
  • Als Zwei- und Dreiachser
  • Original Radbremse mit originaler Bereifung
  • ZGG. 3500 kg bis 4500 kg (Zweiachser)
  • ZGG. 3500 kg bis 5000 kg (Dreiachser)
  • Anhängelast max. 2000 kg
  • 8 verschiedene Radstände
  • Aufbaulängen bis 6000 mm
  • Verschiedene Überhänge
  • Chassis kompl. feuerverzinkt

Kofferaufbau / Standardausstattung:

  • Sandwich-Isoliert 30 mm
  • Verstärkte Stirnwand mit Anbindung am Fahrerhaus.
  • Boden 18 mm Siebdruck.
  • Komplette Beleuchtungsanlage im Heck montiert inkl. Kabelbaum vom Zugkopf.
  • Je Seite 1 Reihe Lochschienen.
  • Lackierung in Standardlack.
  • 2 Stück GFK-Radausschnitt mit innenliegendem Radkasten.
  • Durchgangsmaß zwischen den Radkästen 1780 mm
  • Heckportal mit Dichtsystem und isolierte Auffahrrampe (max. 600 kg)
  • Gasdruckfeder-Unterstützung, Edelstahlverschluß, abschließbar.

Oder:

  • Heckportal mit Dichtsystem und isolierten Hecktüren 270° zu öffnen, innenliegende Edelstahlverschlüsse abschließbar.
  • Zwei Türfeststeller.

Einsatzbereiche Tiefpritsche:

  • Gartenbau, Gärtnerei
  • Gala-Bau, Landschaftsbau
  • Bäckerei, Konditorei
  • Catering, Partyservice
  • Textiltransport
  • Möbeltransport, Imzugsunternehmen
  • Stückguttransport
  • Spedition
  • Packetdienst, Zusteller

Aufbaubeispiele Tiefrahmen für Peugeot Boxer | Fiat Ducato | Citroen Jumper wie Tiefrahmenkoffer, Sonderkoffer, Isokoffer von Schutz Fahrzeugbau:

Weitere Zusatzausstattungen: Peugeot Boxer | Fiat Ducato | Citroen Jumper Tiefrahmen:

  • 1 Hydraulische Rampe Bedienung der Rampe elektrohydraulisch nach CE
  • 1 3-D Dachspoiler aus robustem GFK auf Fahrerhaus montiert und in Fahrerhausfarbe lackiert.
  • 1 Deckenleuchte LED im Dach versenkt mit Schalter im Fahrerhaus
  • 2 Schiebelüfter in den Seitenwänden diagonal montiert.
  • 1 Heckauftritt über die gesamte Fahrzeugbreite (nur in Verbindung mit Hecktüren möglich)
  • 1 Reihe Lochschienen je Seitenwand zusätzlich
  • 1 Absperrstange Alu 50 mm
  • 1 Diesel-Laderaumheizung Typ Eberspächer D4L, mit Bedienung und Thermometer im Fahrerhaus
  • 1 Anhängevorrichtung Kugelkopf 2000 kg E-Satz 12V
  • 1 Seitentür rechts oder links montiert (ca. 800 x 2000 mm) innenliegender Drehstangenverschluss
  • 1 Verkaufsklappe rechts o. links montiert (ca. 800 x 2000 mm) Treibriegelverschluss, Gasdruckdämpfer
  • Arretierung für viele Arten von Rollkontainern
Technische Änderungen vorbehalten. Abbildungen und Daten sind unverbindlich und können je nach Fahrgestelltyp variieren. ®Schutz Fahrzeugbau

BKF-TV Reportage

Transporterproduktion bei Schutz Fahrzeugbau.

Diese Webseite verwendet i-frames, um externe Dienste wie z.B. die Anzeige YouTube Videos zu ermöglichen. Wenn Sie diese Dienste nutzen, werden ggf. personenbezogene Daten an YouTube oder andere externe Diensteanbieter übermittelt.

Wenn Sie unten auf "Externe Dienste aktivieren" klicken erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen finden sie HIER

Heinz Schutz GmbH

Bendingbosteler Dorfstr. 15
27308 Kirchlinteln

Telefon: +49 4237 - 93 11 0
Telefax: +49 4237 - 93 11 11
e-Mail: info@schutz-fahrzeugbau.de

Geschäftszeiten Büro:
Mo. bis Do.: 07.00 - 17.00 Uhr und Fr.:  07.00 - 16.00 Uhr

Geschäftszeiten Fertigung & Ersatzteilservice:
Mo. bis Do.: 07.00 - 16.00 Uhr und Fr.:  07.00 - 15.00 Uhr

Kaminholzregale von Schutz

Kaminholzregale von Schutz