Jobs & Karriere bei Schutz Fahrzeugbau

Bei Schutz Fahrzeugbau gibt es viele Möglichkeiten, sich beruflich zu verwirklichen.

Als Familienunternehmen mit über 50-jähriger Tradition wissen wir, wie wichtig gute Mitarbeiter sind. Deshalb ist unser Arrangement zufriedene und engagierte Mitarbeiter zu finden, um langzeitlich das Fortbestehen des Unternehmens zu sichern.

Ehrliches und familiäres Miteinander, überdurchschnittliche und leistungsgerechte Bezahlung, Hilfe bei Problemen (privat oder beruflich) zählen zu den Stärken unseres Unternehmens.

 

Berufsfelder bei Schutz Fahrzeugbau:

  • Metallbauer/in - Fahrzeugbauer/in
  • Fahrzeugelektriker/in - Mechatroniker/in
  • Fahrzeuglackierer/in
  • Bürokauffrau/mann
  • Automobilfachkauffrau/mann Nutzfahrzeuge
  • Meister / Techniker / Ingenieur Fahrzeugbau und Metalltechnik

Starten Sie Ihre berufliche Karriere bei Schutz Fahrzeugbau!

Jobs / Freie Stellen bei Schutz Fahrzeugbau


Wir stellen aktuell ein:

OFFENE STELLEN

1 Karosserie- und Fahrzeugbauer/in

 

zu sofort

1 Metallbauer/in Fahrzeugbauer/in

für die Konstuktionsschweißung

zu sofort

1 KFZ - Mechatroniker/in oder Nutzfahrzeug-Mechatroniker/in

 

zu sofort

AUSZUBILDENDE

3 Auszubildende

zum/zur Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker/in

zum 01. September 2018  (Ausbildungsdauer 3,5 Jahre)

1 Auszubildenden/e

zum/zur Automobilkaufmann/Frau

zum 01. September 2018   (Ausbildungsdauer 3 Jahre)

Wir bieten:

  • Festanstellung mit leistungsgerechter Bezahlung
  • 30 Tage Urlaub und Sonderzahlungen (Sommer/Winter)
  • Vielseitiges, selbständiges und organisatorisches Arbeiten
  • Gut ausgestattete Werkstatthallen

 

Bewerbungen an: personal@schutz-fahrzeugbau.de oder Heinz Schutz GmbH • Bendingbosteler Dorfstr. 15 • 27308 Kichlinteln

Bewerbungstipps

Anschreiben:

  • Der Einstieg sollte Sie darstellen und zum Weiterlesen anregen.
  • Überzeugen Sie uns auf einer DIN A4-Seite von Ihrer Eignung für die zu besetzende Stelle.
  • Setzen Sie Highlights und stellen Sie Ihre Motivation dar, warum Sie bei uns arbeiten möchten.
  • Vermitteln Sie uns im Bewerbungsschreiben Ihre Stärken und Fähigkeiten und wie Sie diese im Unternehmen oder in der ausgeschriebenen Stelle einbringen können.
  • Machen Sie Angaben mit Fakten, sowie beruflichen Erfolgen.
  • Geben Sie Ihre Adresse zusammen mit Telefonnummer (Festnetz u. Handy) und Erreichbarkeit an.

Anhänge:

Zeugnisse und Nachweise:

Beschränken Sie Ihre Auswahl an Zeugnissen und Nachweisen auf die wesentlichen Informationen, die für die ausgewählte Stelle von Bedeutung sind. Speichern Sie Anhänge immer in Standard-Office-Formaten, bevorzugt PDF. Die Größe aller hochgeladenen Dateien sollte zusammen nicht mehr als 5 MB betragen. Fassen Sie mehrere Dokumente eventuell zusammen. Für Bewerbungen auf einen Ausbildungsberuf sind folgende Dokumente obligatorisch:

  • Anschreiben
  • Tabellarischer Lebenslauf
  • die letzten drei Schulzeugnisse einer allgemeinbildenden Schule

Passbild:
Sollten Sie sich entscheiden, Ihrer Bewerbung ein Passbild beizufügen, verwenden Sie am besten ein Bild in Passbildgröße und speichern Sie dieses als JPG.

Lebenslauf:

  • Der Lebenslauf bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihren bisherigen Werdegang auf einen Blick darzustellen.
  • Nutzen Sie den Lebenslauf als eine zusätzliche Plattform, um Schwerpunkte zu setzen und so auf berufliche Kompetenzen hinzuweisen, die für die Stelle/n wichtig sind.
  • Ergänzen Sie jede berufliche Station Ihres Lebenslaufs mit wenigen Stichpunkten, die Ihre wichtigsten Zuständigkeiten und Kompetenzen knapp und präzise erläutern. Je länger eine berufliche Station zurückliegt, desto knapper fällt eine solche Beschreibung aus.
  • Achten Sie auf die Richtigkeit der Daten und Aktualität des Datums.

 

Berufsausbildung bei Schutz Fahrzeugbau


Ausbildungs-Berufsbezeichnung:

Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker/in

Der Berufszweig Fahrzeugbaumechaniker/in ist meistens ein kleiner Außenseiter. Aber genau das macht ihn so interessant und anspruchsvoll. Neben den normalen metallhandwerklichen Tätigkeiten verrichtet der/die Fahrzeugbaumechaniker/in bei Schutz noch weitere Aufgaben, wie:

  • Herstellen von Fahrzeugrahmen, Fahrgestellen, Aufbauten und Anhängern.
  • Bearbeiten von Bauteilen wie Profile, Holzplatten, Kunststoffe und Bleche nach Skizzen und Zeichnungen.
  • Schweißen, verschrauben, vernieten und verkleben von Bauteilen.
  • Verlegen und installieren von hydraulischen, pneumatischen, elektrischen und elektronischen Anlagen, wie Ladekrane, Ladebordwände, Lichtwarneinrichtungen, Bremsanlagen etc..

Auszubildene bei Schutz erhalten auch einen Einblick in die Welt der Fahrzeughersteller - bis hin zur Fahrzeugprogrammierung im Bereich der CAN-Bustechnik.

Ausbildung bei SCHUTZ Fahrzeugbau:

 

Die Ausbildung zum/zur Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker/in bei Schutz:

Berufsbezeichnung:

Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker/in

Ausbildungsdauer:

3½ Jahre Ausbildungsbeginn: 01. September Berufsschule an der BBS Rotenburg.

Fortbildung:

Zulassung zur Fachhochschule und Studiengang Fahrzeugtechnik. Techniker- oder Meisterprüfung. Fortbildung zum Verkäufer Fortbildung zum Ingenieur.

 


Gut zum Zeigen:

Infos zur Ausbildung als Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker/in bei Schutz gibts hier als PDF: Download PDF

Ein Videoportrait zum Beruf wird vom Filmportal der Bundesagentur für Arbeit gestellt: zum Film

Ausbildung bei Schutz:

  • Konstruieren, Metallverarbeitung, schweißen und Herstellen von Fahrzeugbaugruppen.
  • Umform- und Fügetechnik im Metallbau.
  • Verarbeitung von Holz- und Kunststoffen mit modernen Klebeund Fügetechniken.
  • Montieren von hydraulischen Baugruppen wie Hubladebühnen und Ladekrane.
  • Prüfen, einstellen und montieren von Bremsanlagen.
  • Montage von elektrischen verbrauchern sowie Signalkenntechnik im Fahrzeugwesen.
  • Durchführen von Prüf-, Mess- und Einstellarbeiten.
  • Fahrzeugkontrolle und Diagnose.
  • Montage in Einzel- und Teamarbeit von Pritschen-, Kipper- und Kofferaufbauten sowie Sonderfahrzeugen im Nutzfahrzeugbau.

 

Ausbildung Berufsschule
BBS-Rotenburg - Lernfelder:

  • Fahrzeuge und Systeme nach Vorgaben warten und inspezieren.
  • Einfache Baugruppen und Systeme prüfen, austauschen und montieren.
  • Funktionsstörungen identifizieren und beseitigen.
  • Umrüstungsarbeiten nach Kundenwünsche durchführen.
  • Fahrzeugteile aus Metall planen und Herstellen.
  • Nichtmetallische Werk- und Verbundstoffe be- und verarbeiten.
  • Elektrische und elektronische Systeme installieren und instand halten.
  • Fahrwerks- und Bremssysteme installieren und instand halten.
  • Abwicklungen, Schablonen, Modelle und Fertigungsformen anfertigen.
  • Karosserien, Fahrgestelle und Aufbauten herstellen und reparieren.
  • Karosserien, Fahrgestelle und Aufbauten umbauen, aus- und umrüsten.
  • Fahrwerke und Komponenten ein-, umbauen und instand halten.
  • Karosserien, Fahrgestelle und Aufbauten instand halten.
  • Fahrzeugsysteme, Zubehör- und Zusatzsysteme einbauen und instand setzen.

Schutz Firmenportrait:

  • Familien- und Ausbildungsbetrieb seit 1961.
  • Über 100 Mitarbeiter auf 11.000 m² Hallenfläche.
  • Eigene Ausbildungswerkstatt.
  • Lieferant für alle namenhaften Fahrzeughersteller.
  • Zertifiziertes QM-System nach DIN ISO 9001 2015.

 

Ihre Stärken werden anerkannt:

Technisches Verständnis, handwerkliches Geschick, räumliches Vorstellungsvermögen, und mindestens ein guter Hauptschulabschluss sind Voraussetzungen für die Ausbildung zum/zur Fahrzeugbaumechaniker/in bei Schutz-Fahrzeugbau.

Haben wir Ihr Interesse an einer Ausbildung geweckt? Dann bewerben Sie sich ca. 8 – 12 Monate vor Ausbildungsbeginn unter: personal@schutz-fahrzeugbau.de

Praktikum bei Schutz Fahrzeugbau


Haben Sie (hast Du) Lust

unseren Beruf und unsere Arbeitswelt kennen zu lernen?

Ein Betriebspraktikum ist hierfür die beste Methode.

Hierbei „durchläuft“ man alle Abteilungen, wie Arbeitsvorbereitung/Kleinteilebau, Konstruktion/Rohbauabteilung, sowie Montage und Endmontage. Am besten eignet sich zum Kennenlernen ein zweiwöchiges Schülerpraktikum. Gerne kann auch, nach Absprache ein Praktikum in den Ferien erfolgen.

Wir freuen uns auf jungen und engagierten Nachwuchs!

Unsere Arbeitszeiten in der Werkstatt sind:
Mo. – Do. 7.00 – 16.00 Uhr und Freitag 7.00 – 15.00 Uhr mit jeweils zwei Pausen 9.00 – 9.15 Uhr sowie 12.00 – 12.33 Uhr.

Wichtig für das Praktikum:
Sicherheitsschuhe mit Stahlkappe, sowie robuste und eng anliegende Kleidung (Jeans oder Latzhose etc.).

Bei einem Praktikum kann auf Wunsch eine schriftliche Bewertung erfolgen und ausgehändigt werden.

Anfragen unter: personal@schutz-fahrzeugbau.de

Schutz Fahrzeugbau bietet seinen Mitarbeitern:

 Festanstellung mit leistungsgerechter Bezahlung

30 Tage Urlaub und Sonderzahlungen (Sommer/Winter)

vielseitiges, selbständiges und organisatorisches Arbeiten

gut ausgestattete Werkstatthallen, Werkzeuge und Maschinen

qualitrain - Gesundheit und Fitness

Wir unterstützen die Sportlichkeit unserer Mitarbeiter!

Ab September 2017 bieten wir allen Mitarbeitern, am Firmenfitness-Programm von qualitrain teilzunehmen.

Das bedeutet: beste Trainingsmöglichkeiten in über 1000 Studios & Schwimmbädern deutschlandweit.

Bereits bestehende Verträge können übernommen werden. Zuzahlung pro Monat 20 €, wird als Sachbezug monatlich bei der Lohnabrechnung abgezogen.

Weitere Informationen bei Birgit Schutz und unter: www.qualitrain.net

Region und Leben

Am westlichen Rand der Lüneburger Heide befindet sich unser Werk am Ortseingang der Ortschaft Bendingbostel in der Gemeinde Kirchlinteln (VER- Landkreis Verden). Nur wenige Kilometer entfernt grenzen die Nachbarlandkreise ROW- Rotenburg/Wümme und HK- Heide-Kreis.

Das Leben und Arbeiten in der Gemeinde Kirchlinteln ist attraktiv - geprägt von ländlicher Ruhe auf der einen Seite und mit der schnellen Anbindung zu Zentren wie Bremen, Hamburg und Hannover auf der anderen.

Neben vielen bekannten Erlebnisparks in der Nähe (z.B. Magic-Park Verden, Heidepark-Soltau, Serengetipark-Hodenhagen, Vogelpark-Walsrode, Snowdome-Bispingen) bietet die Region noch eine Vielzahl von tollen Ausflugzielen und eine riesiges Netz von Radwanderwegen.


Die Ortschaft Bendingbostel misst „nur“ ca. 700 Einwohner, kann jedoch einiges bieten, u.a. einen Kindergarten, die Grundschule Lintler Geest, einen kleinen Supermarkt mit Getränkehandel, eine Gastwirtschaft und einen Friseursalon.

Für unterschiedliche Interessen besteht ein aktives Vereinsleben (z.B. Sportverein mit verschiedenen Sportarten, Heimatverein, Schützenverein sowie eine freiwillige Feuerwehr).

Im benachbarten Kirchlinteln (6,5 km) befinden sich weitere Einkaufsmöglichkeiten sowie Apotheke, Ärtzte, Tankstelle sowie eine Gesamtschule/Oberschule. Etwa 10 Km entfernt von Bendingbostel liegt die attraktive Kleinstadt Verden (Aller) mit toller Fußgängerzone, 3D-Kino und Erlebnisbad.

 

Weitere regionale Infos finden Sie unter folgenden Links:

Schutz Fahrzeugbau

Qualitätsmanagement nach
DIN EN ISO 9001:2015

zdh2017

BKF-TV Reportage

Transporterproduktion bei Schutz Fahrzeugbau.

bkf tv reportage

Kundenzufriedenheit

Ihre Ansprüche sind unser Maßstab. Bestmöglichste Qualität und Kundenzufriedenheit ist unser Streben nach ständiger Verbesserung.

Helfen Sie uns und senden Sie den Kundenzufriedenheitsbogen mit Anregungen, Verbesserungen und gerne auch mit Lob zurück.

Kaminholzregale von Schutz

Kaminholzregale von Schutz