Schutz Fahrzeugbau

Seit 1961 Ihr hervoragender Partner für maßgeschneiderte KFZ Aufbaulösungen

Die Firma HEINZ SCHUTZ - FAHRZEUGBAU wurde gegründet

MeisterstueckAls Schmiedemeister machte sich Heinz Schutz in einer kleinen Werkstatt selbständig.

Er begann mit dem An- und Verkauf von landwirtschaftlichen Maschinen, Reparaturarbeiten, sowie der Fertigung von PKW-Anhängern.

Lastenboy Messe

 




 

Bereits frühzeitig waren die innovativen Schutz-Produkte auf Messen vetreten.

Lastenboy

1961

1967

Erste Produktionshalle

Erste ProduktionshalleDie erste eigene Produktionshalle wurde fertig gestellt.

Somit konnte auch mit der Fertigung erster Fahrzeugaufbauten begonnen werden.

Zweite Produktionshalle mit Büro und Ausstellungsflächen

In den 70er und 80er Jahren nahm die Nachfrage nach Nutzfahrzeugen und Anhängern stark zu. Dadurch wurde auch die Produktpalette der Firma Schutz kontinuierlich ergänzt.

Mit der Fertigstellung einer weiteren Produktionshalle mit neuem Büro und Ausstellungsflächen im Jahre 1988, begann rechtzeitig vor der „Wende“ eine neue Fahrzeugbau-Ära bei Schutz.

70/80ger Jahre

90ger Jahre

Erschließung weiterer Geschäftsbereiche

Zunehmend gelang es, sich als Anbieter von Komplettlösungen im Transportwesen und Schwerfahrzeugbau zu etablieren. Anfang der 90er Jahre wurde auch mit der Fertigung von Flughafenbodengeräten, wie Gangways, sowie Fracht- und Gepäckanhängern begonnen.

HEINZ SCHUTZ - FAHRZEUGBAU - Zweite Produktionshalle

HEINZ SCHUTZ - FAHRZEUGBAU - Zweite Produktionshalle

HEINZ SCHUTZ - FAHRZEUGBAU - Zweite Produktionshalle

HEINZ SCHUTZ - FAHRZEUGBAU - Zweite Produktionshalle

Dieses weitere Standbein ermöglichte eine Ganzjahresvollauslastung des Betriebes und hat bis heute eine große Bedeutung in der Schutz-Produktpalette gefunden.

Neue Fertigungsstraße für LKW-Aufbauten mit Schweißroboter

Im Jahre 1997 wurde eine komplett neue Fertigungsstraße für kleine LKW- Aufbauten und andere Serienprodukte mit Schweißroboter in Betrieb genommen, um den Standort Deutschland zu sichern und den hohen Qualitätsstandard der Verbraucher gerecht zu werden.

bild001

bild001 bild001 bild001 bild001 bild001 

1997

1998

Dritte Werkshalle

Immer neue Aufbaukonzepte und die steigenden Absatzzahlen ließen 1998 die Planung und den Bau einer dritten Werkshalle mit 3000 qm Fertigungsfläche sowie neuer Lackiererei zu. Im Jahre 2000 wurden alle Produktionsabläufe im Qualitätswesen überarbeitet sowie das gesamte Unternehmen im Frühjahr nach DIN ISO EN 9001 zertifiziert. 2008 wurde die DIN ISO EN 9001-2008 erreicht.

bild001

bild001

Sowohl Aufbauprüfungen durch Dekra und TÜV sowie Überwachung durch die großen Fahrgestelllieferanten ergänzen bis heute die qualitativ hochwertige Produktschiene von Schutz Fahrzeugbau.

Neue Büroraume

Die Erweiterung der Bürofläche von 250qm auf 550qm mit neuem Wartebereich für Kunden, großem Konferenzraum und diversen Büroräumen, nebst Rechenzentrum, wurde im Jahr 2010 durchgeführt.

bild001 bild001 bild001 bild001













Das neue und moderne Gebäude ist für Mitarbeiter und Kunden gleichermaßen komfortabel.

2010

2011

50 jähriges Firmenjubiläum

Im Jahre 2011 feierte HEINZ SCHUTZ - FAHRZEUGBAU sein 50jähriges Firmenjubiläum.

gruppenbild weiss

Firmenbroschüre 50 Jahre Schutz FahrzeugbauWir bedanken uns bei allen, die uns bisher begleitet haben und uns in Zukunft begleiten!

Produktionshalle 4

Zur Endmontage von Pritschen und Kippaufbauten, sowie Kofferaufbauten wurde 2013 eine vierte Montagehalle mit 2 "Hallenschiffen" errichtet. Die Halle hat 5.000 qm überdachte Fläche und 4.000 qm Produktionsfläche. Auf dem Dach der Halle ist eine Photovoltaikanlage mit 264 KW/p installiert worden.

Lufftaufnahme Produktionshalle 4

bild001 bild001 bild001 bild001

bild001 bild001 bild001 bild001

 

 

Eckdaten von SCHUTZ Fahrzeugbau 2013:

  • 45.000 qm Nutzfläche, sowie 70.000 qm Gesamtfläche
  • Aussenflächen mit Fahrzeugstellplätzen für ca. 250 Fahrzeuge
  • Gesamtproduktionsfläche über 10.000 qm
  • ca. 95 Mitarbeiter

2013

2017

Volle Fahrt voraus

Heute werden die Schutz Transport- und Verkaufsgeräte in ganz Europa vermarktet. Weiter werden auch über 1.000 Fahrzeugaufbauten pro Jahr entwickelt, gefertigt und vermarktet.

In vier modernen WerkhaIlen werden auf über 10.000 m² Produktionsfläche ca. 100 Mitarbeiter beschäftigt.

Durch eine kontinuierliche Verbesserung und Ergänzung der Produkte, sowie eine kostenoptimierte Fertigung werden für mittlerweile alle grünen Branchen, Kommunen und Genossenschaften Transport- und Verkaufsgeräte, sowie Aufbaulösungen angeboten und in großer Stückzahl produziert.

Über 50 Jahre Erfahrung und zukunftsorientierte Unternehmensführung bedeutet hohe Leistungsfähigkeit und Fertigungsqualität. Ebenso ist das Gesamtunternehmen nach DIN EN ISO 9001 zertifiziert.

Zusätzlich werden dem Kunden weitere Sicherheitsmaßnahmen geboten. Diese werden z.B. durch Dekra und TÜV geprüft, zertifiziert und überwacht.

Ein bundesweites Servicenetz von über 15 Schutz Servicepartnerstationen hilft unseren Kunden deutschlandweit und zeigt ein weiteres Beispiel an Kundennähe.

Firmengeschichte von SCHUTZ-FAHRZEUGBAU

Seit 1961 Ihr hervoragender Partner für maßgeschneiderte KFZ Aufbaulösungen

1961 - Die Firma HEINZ SCHUTZ - FAHRZEUGBAU wurde gegründet.

Als Schmiedemeister machte sich Heinz Schutz in einer kleinen Werkstatt selbständig.

Er begann mit dem An- und Verkauf von landwirtschaftlichen Maschinen, Reparaturarbeiten, sowie der Fertigung von PKW-Anhängern.

Bereits frühzeitig waren die innovativen Schutz-Produkte auf Messen vetreten.

1967 - Erste Produktionshalle

Erste ProduktionshalleDie erste eigene Produktionshalle wurde fertig gestellt.

Somit konnte auch mit der Fertigung erster Fahrzeugaufbauten begonnen werden.

70/80ger Jahr - Zweite Produktionshalle mit Büro und Ausstellungsflächen

In den 70er und 80er Jahren nahm die Nachfrage nach Nutzfahrzeugen und Anhängern stark zu. Dadurch wurde auch die Produktpalette der Firma Schutz kontinuierlich ergänzt.

Mit der Fertigstellung einer weiteren Produktionshalle mit neuem Büro und Ausstellungsflächen im Jahre 1988, begann rechtzeitig vor der „Wende“ eine neue Fahrzeugbau-Ära bei Schutz.

90ger Jahre - Erschließung weiterer Geschäftsbereiche

Zunehmend gelang es, sich als Anbieter von Komplettlösungen im Transportwesen und Schwerfahrzeugbau zu etablieren. Anfang der 90er Jahre wurde auch mit der Fertigung von Flughafenbodengeräten, wie Gangways, sowie Fracht- und Gepäckanhängern begonnen.

Dieses weitere Standbein ermöglichte eine Ganzjahresvollauslastung des Betriebes und hat bis heute eine große Bedeutung in der Schutz-Produktpalette gefunden.

1997 - Neue Fertigungsstraße für LKW-Aufbauten mit Schweißroboter

Im Jahre 1997 wurde eine komplett neue Fertigungsstraße für kleine LKW- Aufbauten und andere Serienprodukte mit Schweißroboter in Betrieb genommen, um den Standort Deutschland zu sichern und den hohen Qualitätsstandard der Verbraucher gerecht zu werden.

1998 - Dritte Werkshalle

Immer neue Aufbaukonzepte und die steigenden Absatzzahlen ließen 1998 die Planung und den Bau einer dritten Werkshalle mit 3000 qm Fertigungsfläche sowie neuer Lackiererei zu. Im Jahre 2000 wurden alle Produktionsabläufe im Qualitätswesen überarbeitet sowie das gesamte Unternehmen im Frühjahr nach DIN ISO EN 9001 zertifiziert. 2008 wurde die DIN ISO EN 9001 - 2008 erreicht.

Sowohl Aufbauprüfungen durch Dekra und TÜV sowie Überwachung durch die großen Fahrgestelllieferanten ergänzen bis heute die qualitativ hochwertige Produktschiene von Schutz Fahrzeugbau.

2010 - Neue Büroraume

Die Erweiterung der Bürofläche von 250qm auf 550qm mit neuem Wartebereich für Kunden, großem Konferenzraum und diversen Büroräumen, nebst Rechenzentrum, wurde im Jahr 2010 durchgeführt.

Das neue und moderne Gebäude ist für Mitarbeiter und Kunden gleichermaßen komfortabel.

2011 - 50 jähriges Firmenjubiläum

Mitarbeiter 2011Im Jahre 2011 feierte HEINZ SCHUTZ - FAHRZEUGBAU sein 50jähriges Firmenjubiläum.

Wir bedanken uns bei allen, die uns bisher begleitet haben und uns in Zukunft begleiten!

Download Firmenbroschüre:

Firmenbroschüre 50 Jahre Schutz Fahrzeugbau

2013 - Produktionshalle 4

Zur Endmontage von Pritschen und Kippaufbauten, sowie Kofferaufbauten wurde 2013 eine vierte Montagehalle mit 2 "Hallenschiffen" errichtet. Die Halle hat 5.000 qm überdachte Fläche und 4.000 qm Produktionsfläche. Auf dem Dach der Halle ist eine Photovoltaikanlage mit 264 KW/p installiert worden.

Luftaufnahme Schutz Fahrzeugbau 2013

Eckdaten von SCHUTZ Fahrzeugbau 2013:

  • 45.000 qm Nutzfläche, sowie 70.000 qm Gesamtfläche
  • Aussenflächen mit Fahrzeugstellplätzen für ca. 250 Fahrzeuge
  • Gesamtproduktionsfläche über 10.000 qm
  • ca. 95 Mitarbeiter

2017 - Volle Fahrt Voraus

Heute werden die Schutz Transport- und Verkaufsgeräte in ganz Europa vermarktet. Weiter werden auch über 1.000 Fahrzeugaufbauten pro Jahr entwickelt, gefertigt und vermarktet.

In vier modernen WerkhaIlen werden auf über 10.000 m² Produktionsfläche ca. 100 Mitarbeiter beschäftigt.

Durch eine kontinuierliche Verbesserung und Ergänzung der Produkte, sowie eine kostenoptimierte Fertigung werden für mittlerweile alle grünen Branchen, Kommunen und Genossenschaften Transport- und Verkaufsgeräte, sowie Aufbaulösungen angeboten und in großer Stückzahl produziert.

Über 50 Jahre Erfahrung und zukunftsorientierte Unternehmensführung bedeutet hohe Leistungsfähigkeit und Fertigungsqualität. Ebenso ist das Gesamtunternehmen nach DIN EN ISO 9001 zertifiziert.

Zusätzlich werden dem Kunden weitere Sicherheitsmaßnahmen geboten. Diese werden z.B. durch Dekra und TÜV geprüft, zertifiziert und überwacht.

Ein bundesweites Servicenetz von über 15 Schutz Servicepartnerstationen hilft unseren Kunden deutschlandweit und zeigt ein weiteres Beispiel an Kundennähe.

Schutz Fahrzeugbau

Qualitätsmanagement nach
DIN EN ISO 9001:2015

zdh2017

BKF-TV Reportage

Transporterproduktion bei Schutz Fahrzeugbau.

bkf tv reportage

Kundenzufriedenheit

Ihre Ansprüche sind unser Maßstab. Bestmöglichste Qualität und Kundenzufriedenheit ist unser Streben nach ständiger Verbesserung.

Helfen Sie uns und senden Sie den Kundenzufriedenheitsbogen mit Anregungen, Verbesserungen und gerne auch mit Lob zurück.

Kaminholzregale von Schutz

Kaminholzregale von Schutz